Landgericht Müchen I: Zur Wirksamkeit von Wegenutzungsverträgen gemäß § 46 Absatz 2 und dem Nebenleistungsverbot gemäß 3 KAV